DutchEnglishGermanItalian

Klostertal – das Tor zum Arlberg

Ein ursprüngliches Alpental in Österreich

Das Tor zum Arlberg

Urlaub, so wie er früher einmal war – ohne Stress, dafür mit Herzlichkeit

 

Sie suchen im Klostertal eine Unterkunft – eine Ferienwohnung, ein Zimmer in einer Pension, einem Gasthof oder in einem Hotel? Dann sind Sie hier richtig! Natur- und Kulturgenuss zwischen Bludenz, Flexenpass, Arlbergpass und St. Anton am Arlberg!

Das malerische Klostertal liegt im Westen Österreichs, im Bundesland Vorarlberg. Das Tal beginnt in der Alpenstadt Bludenz und endet nach gut vierzig Kilometern an der Landesgrenze zu Tirol: am Arlbergpass.

Drei Gemeinden formen das Klostertal: Klösterle am Arlberg (Danöfen, Stuben am Arlberg, Langen am Arlberg), Dalaas (Wald am Arlberg) und Innerbraz sowie die drei Bludenzer Orte Bings, Radin und Außerbraz. Im gesamten Tal wohnen etwas mehr als 4600 Menschen.

Im Klostertal dreht sich die Zeit langsamer. Die eindrucksvolle Natur gibt den Takt vor – und deshalb ist das Tal ein Traumland für Wanderer, Radfahrer, Skifahrer und Liebhaber guten Essens.

Das Klostertal ist die Heimat der Musikgruppe „Die Klostertaler“ und bekannt für seine schroffen Gipfel der nördlichen Kalkalpen, die das Herz von Wanderern und Bergsteigern höher schlagen lassen . Die Südseite hingegen ist ein Paradies für Skifahrer: das Skigebiet Sonnenkopf – ausschließlich mit Naturschnee – ist ein Geheimtipp für Freerider und klassische Tiefschneefahrer.

Der Arlberg zählt nicht nur zu den besten Skiregionen der Welt. Der Arlberg steht für: Faszination. Leidenschaft. Sport auf höchstem Niveau. Dabei ist der Arlberg gar kein Berg. Es ist der Name einer Gegend zwischen Vorarlberg und Tirol, die wie erschaffen wurde für den Spaß im Schnee.

Wetter im Klostertal

Klostertal
Mai 27, 2016, 12:15 am
Wolkig
Wolkig
9°C
Gefühlte Temperatur: 6°C
Aktueller Luftdruck: 1020 mb
Luftfeuchtigkeit: 66%
Wind: 3 m/s O
Böen: 3 m/s
Sonnenaufgang: 5:33 am
Sonnenuntergang: 9:02 pm
 

Was geht ab im Klostertal