Aktuelle Informationen für Gäste

Der Sommer wird gut

Liebe Gäste,

Beherbergungsbetriebe, Gastronomie, Seilbahnen, Schwimmbäder, Museen, Theater und viele andere Kultur-, Sport- und Freizeiteinrichtungen haben seit Mai wieder für Sie geöffnet.

Auch die Beherbergungsbetriebe im Klostertal freuen sich auf den Sommer und eine Zeit in den Bergen, die die oft schwierigen Zeiten, die hinter uns allen liegen, vergessen machen.

Die Corona-Infektionszahlen im Klostertal sind seit Beginn der Pandemie sehr, sehr niedrig und waren zeitweise bei null –  dennoch sind nun alle froh, dass der Alltag wieder schrittweise zurückkehrt.

Im Klostertal gibt es Testmöglichkeiten und die praktischen Ärzte sind gute Ansprechpartner.

Wald am Arlberg
3. August 2021, 23:26
Bewölkt
Bewölkt
10°C
Gefühlte Temperatur: 6°C
Aktueller Luftdruck: 1020 mb
Luftfeuchtigkeit: 87%
Wind: 2 m/s WSW
Böen: 4 m/s
UV-Index: 0
Sonnenaufgang: 6:01
Sonnenuntergang: 20:50
 

Was Sie jetzt für die Planung und die Einreise wissen müssen

Urlaub und touristisches Reisen ist wieder möglich.

Bei Einreise nach Österreich gilt die 3-G-Regel (geimpft; genesen; getestet). Es gibt keine Quarantäne mehr.

Was bedeutet die 3-G-Regel?

Sie benötigen EINEN dieser Nachweise:

Geimpft: Zertifikat in deutscher oder englischer Sprache (z.B. gelber Impfpass, Impfkarte) über eine Impfung mit einem in Europa (EMA) zugelassenen Impfstoff*. Gültig ab dem 22. Tag nach der Erstimpfung für 3 Monate, nach Erhalt der Zweitimpfung 9 Monate.

Genesen: Behördliche Bestätigung (z.B. Absonderungsbescheid) in deutscher oder englischer Sprache oder ein Ärztliches Zeugnis einer abgelaufenen nachgewiesenen Infektion, gültig für 6 Monate. Auch gültig ist ein Antikörper-Nachweis, bei Einreise maximal 3 Monate alt.

Getestet: Molekularbiologischer Test (z.B. PCR-Test), gültig für 72 Stunden ab Probenahme oder Antigen-Test auf SARS-CoV-2 einer befugten Stelle, gültig 48 Stunden ab Probenahme. Das negative Testergebnis ist bei Kontrolle vorzuweisen. Liegt kein Test vor, ist innerhalb von 24 Stunden ein Test auf eigene Kosten durchzuführen! (Kinder ab 10 Jahren müssen getestet werden, darunter zählt der Immunitätsstatus der Eltern bzw. Aufsichtsberechtigten.)